Der Tabakwarenmarkt

 

tabakwarenmarkt 3

Überblick

In Deutschland gibt es (Stand 2016) etwa 150 mittelständisch strukturierte Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller mit 4.500 Beschäftigten.

Im Jahr 2016 betrug der Jahresumsatz an Tabakwaren in Deutschland lt. Statistischem Bundesamt ca. 25,12 Milliarden Euro.
Das Tabaksteueraufkommen belief sich auf insgesamt 14,182 Mrd. € (netto).


Insgesamt 59 Prozent des Gesamtabsatzes von Tabakwaren wurde durch den Tabakwaren-Großhandel vertrieben.

 

 

Zigarettenautomaten

Aktuell werden ca. 330.000 Zigarettenautomaten in Deutschland betrieben.

Alle Geräte sind mit einem sicheren und wirkungsvollen Techniksystem ausgestattet, um Kinder und Jugendliche vom Kauf am Automaten auszuschließen.

Zum 01.01.2009 wurden alle Geräte so angepasst, dass dann nur noch Personen über 18 Jahren dort kaufen können.

Von 75,02 Milliarden Fabrikzigaretten mit einem Umsatz von 20,521 Milliarden Euro (Zahlen des Statistischen Bundesamtes) wurden 2016 gut 11 Prozent über Zigarettenautomaten abgesetzt.

 

    
Der BDTA

Gründung und Mitglieder

Der BDTA wurde 1949 als Dachverband für die Tabakwaren-Großhandelsverbände in den einzelnen Bundesländern gegründet.

1 Regionalverband (LSTA)  ist im BDTA organisiert.

100 Tabakwaren-Großhandlungen – zumeist
mittelständische Betriebe – sind Mitglieder des BDTA.

Vorsitzender: Dr. Michael Reisen
Geschäftsführer: Sascha Waltemate
Geschäftsstelle:
Excellent Business Center, Im Mediapark 8, 50670 Köln
Tel. 0221 400700

 

Direktkontakt

Telefon: 0221/400700
Telefax: 0221/40070-20
E-Mail: info(at)bdta.de

Excellent Business Center
Im Mediapark 8
50670 Köln